Samstag, 21. November 2015

Wildkamera Teil 2 - 18.11.15 und Morgenansitz

Es gibt wieder neue Bilder aus unserem Revier.
Dieses mal waren sie ganze eineinhalb Stunden an der Kirrung.
Als mein Vater vom morgendlichen Ansitz auf dem Weg zum Auto war hörte er es hinter Ihm im Gebüsch knacken. Als er sich umdrehte sah er einen Frischling über den Weg huschen.
Sein Gewehr hatte er "natürlich" schon im Futteral.
Er dachte sich nur "Sch...." und blieb auf dem Weg stehen.
Als er weiter in die Hecke blickte sah er eine ganze Rotte an Sauen im Dickicht stehen.
Er holte also seine Waffe so leise wie möglich aus dem Futteral und wollte Sie laden und spannen.
Da war es auch schon passiert.... die Sauen bekamen Wind von Ihm, sprangen ab und er musste unverrichteter Dinge weiter zum Auto laufen. Er erzählte mir, dass es mindestens 20 Stück sein mussten und ein besonders gescheckter dabei war, den er, sollten wir ihn erlegen können, auf jeden Fall präparieren will.
So schnell kann's gehn.

Bis Bald,
euer Karsten






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen